Mobile Jugendarbeit

Mobile Jugendarbeit ist ein niedrigschwelliger und professionelle Arbeitsansatz der Sozialen Arbeit, der sich in der Anwendung und Umsetzung verschiedener Methoden bedient. Hierzu z√§hlen insbesondere die „aufsuchende Jugendarbeit“, „soziale Gruppenarbeit“, „Einzelfallhilfe“ und „Gemeinwesenarbeit“. Rechtlich ist die Mobile Jugendarbeit in den §§ 11 und 13 SGB VIII verankert.

Die Zielgruppen der mobilen Jugendarbeit sind in der Regel Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum (teilweise aus den Nachbarkommunen) in der Altersgruppe von 12 bis 21 Jahren.

 

Foto:ChrStanPhotographie